Samstag, 31. August 2013

... und es gibt DOCH Melone zum ersten Date!


Die liebe Tonia von "Backen macht froh" steht ein wenig auf Kriegsfuß mit Wassermelonen... insbesondere in Kombination mit einem Date scheint sich das Früchtchen wohl eher zum Deasaster entwickelt zu haben... 


Das hat sie zum Anlass genommen, einen tollen Blogevent mit dem Motto "Erstes Date"/"Melone isst man nicht beim ersten Date" zu starten!


Tja... irgendwie hat mich das Wassermelonen Thema einfach nicht losgelassen, denn sie ist nunmal DAS absolute Lieblingsobst meines Schatzes und da würde ich mich wohl eher unbeliebt machen, wenn diese vom Speiseplan ausgeschlossen wird.

Also musste eine Lösung gefunden werden, um die Wassermelone doch noch "date-tauglich" zu machen... 
Nach längerer Überlegung kam mir dann auch DIE Idee: Wassermelone in Form von Panna Cotta!


Das finde ich durchaus tauglich für ein Date... nicht zu schwer, nicht zu süß, einfach zu löffeln...  also für mich sind damit die wichtigsten Kriterien erfüllt, um die Zeit zu zweit ohne Zwischenfälle genießen zu können!

Das Rezept ist fix und mit wenig Aufwand zubereitet, so bleibt dann doch tatsächlich auch noch genügend Zeit um sich hübsch zu machen ;-)


Das Rezept
100 g Wassermelone (natürlich kernarm) + etwas für die Deko
125 g Sahne 
20 g Puderzucker
7 g Gelatine fix (alternativ gehen auch 2 Blatt Gelatine weiß)

Nachdem ihr euch überzeugt habt, dass die Wassermelone kernfrei ist, wird sie zusammen mit dem Puderzucker kurz püriert.

Nun die Sahne zugeben und das Ganze kurz aufkochen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Jetzt noch die Gelatine zugeben, unterrühren und schon kann die

Panna Cotta je nach Lust und Laune z. B. in hübsche Gläser gefüllt werden (wie ihr seht, hab ich mich für eine Herzform entschieden).

Dann ab damit in den Kühlschrank und für ca. 2 Stunden durchziehen lassen, damit sie schön fest wird!

Zum Servieren einfach ein paar kleine Melonenstückchen (natürlich auch kernfrei ;-)) dazugeben und wer es besonders gern süß mag, kann das Ganze noch mit ein wenig Schlagsahne toppen!
Natürlich sind der Kreativität in Sachen Dekoration keine Grenzen gesetzt!


Also meinen Liebsten konnte ich damit glücklich machen und das ist doch schließlich alles was zählt!

Ich wünsche euch in diesem Sinne ein schönes Wochenende, mit vielleicht einem tollen Date und natürlich jeder Menge... 

Kommentare:

Tonia S hat gesagt…

Da kann ich nicht mehr sagen: Genial!

Genusszeit hat gesagt…

Danke... da musste einfach eine Lösung gefunden werden ;-)