Sonntag, 30. März 2014

Kleine Frühlingsboten... Erdbeer-Eierlikör-Gugl

Ich backs mir geht in die nächste Runde... und zwar in die Gugl-Runde! Das Thema finde ich absolut spitze - da war es doch mal wieder an der Zeit meine liebste Backform aus dem Schrank zu holen!



Da uns der Frühling dieses Wochenende nun endgültig erreicht hat konnte ich einfach nicht widerstehen und habe die ersten Erdbeeren in diesem Jahr gekauft... 



Die Hälfte ist sofort vernascht worden und mit dem Rest habe ich dann super leckere Eierlikör-Erdbeer-Gugl gebacken!


Das Rezept
85 g Margarine
65 g Zucker
1 Ei
100 g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
1 Messerspitze gemahlene Vanille
6 EL Eierlikör
80 g Erdbeeren

Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und eine Form für Mini-Gugl ausfetten.

Die Erdbeeren waschen, Grünzeug entfernen und in gaaanz kleine Stückchen schneiden.

Margarine, Zucker, Ei und Vanille in eine Rührschüssel geben und auf hoher Stufe schön schaumig schlagen.

Mehl, Backpulver und Eierlikör zugeben und zu einem cremigen Teig verrühren.

50 g der Erdbeeren vorsichtig unter den Teig heben.

Die vorbereitete Form zur Hälfte mit Teig befüllen und darauf dann die restlichen 30 g Erdbeeren verteilen.
Mit dem restlichen Teig bedecken.

Schon können die kleinen Köstlichkeiten in den vorgeheizten Ofen und dürfen für ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen)!



Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag und hoffe ihr findet genug...

Kommentare:

Cornelia Weidenauer hat gesagt…

Hallo!
Wow lecker! :) Sehen sehr gut aus die Gugl!
Liebe Grüße

Genusszeit hat gesagt…

Liebe Cornelia,
vielen Dank... das freut mich wenn dir die kleinen Gugl gefallen :-)
Liebe Grüße,
Jennifer

stilblume hat gesagt…

Die sind aber süß geworden! Ich habe mir auch gerade kleine Gugl-Formen gekauft, muss ich mal testen :-)

Liebe Grüße
Julia

Genusszeit hat gesagt…

Hallo Julia!
Ich bin mir sicher, du hast viel Freude mit der Backform - ich bin jedes Mal wieder ganz verzaubert von den süßen Gugls!
Liebe Grüße, Jennifer