Sonntag, 19. Januar 2014

Stimmungsaufheller: Cheesecake im Glas mit Blaubeeren

Der Januar schlägt mir dieses Jahr ganz schön auf's Gemüt... ich weiß nicht, ob es euch auch so geht aber meine Stimmung ist in diesem Monat nicht gerade euphorisch!

Der Weihnachtstrubel ist vorbei und einen richtigen Winter hatten wir bis jetzt ja auch nicht wirklich... ständig nur Nebel und grau in grau.

Also muss gegen die triste Stimmung angekämpft werden und da hilft bei mir eigentlich nur eines: Süßes für die Seele!



Deswegen hab ich ganz zauberhaften Cheesecake im Glas gebacken und für ein wenig Frühlingsfeeling wird das Ganze noch mit leckeren Blaubeeren getoppt!


Das Rezept
4 Cookies
1 EL gehackte Zartbitterschokolade
2 EL Butter
1/2 Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)
1 1/2 TL Speisestärke
100 g Frischkäse
100 g Quark
50 g Zucker
1 Ei
1 Handvoll Blaubeeren

Die Menge reicht für ein großes oder zwei kleine Gläser!

Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Die Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen und dann Cookies & Schokolade einrühren.

Gläser fetten, das Cookie-Gemisch einfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Die Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen (1/2 Zitrone reicht).

Den Zitronensaft, ca. 1 TL Zitronenschale (etwas von der Schale zum Garnieren aufbewahren) und die Speisestärke in ein kleines Schälchen geben und verrühren.

Quark, Frischkäse, Ei und Zucker in eine Rührschüssel geben und glatt rühren - zuletzt noch die Zitronensaftmischung unterrühren.

Die Frischkäsemasse auf den Cookie-Boden der Gläser verteilen und dann ab damit für ca. 30 Minuten in der vorgeheizten Backofen.

Nach der Backzeit, die Gläser aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Nun kommen die kleinen Cheesecakes noch für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank um ein wenig durchzuziehen!



Vor dem Servieren mit Blaubeeren garnieren, etwas geriebene Zitronenschale darüber streuen und dann wünsche ich euch ganz viel Gute-Laune-Feeling und natürlich...





...und da bei meinem Rezept leckere Blaubeeren im Spiel sind, ist dies auch mein Beitrag zum zauberhaften Blog-Event von Schokohimmel:


Kommentare:

schokohimmel hat gesagt…

Das sieht doch nach einem klasse Dessert aus! Vielen Dank für deinen Beitrag! :-)

Genusszeit hat gesagt…

Oh das freut mich, wenn es dir gefällt! Bei deinem tollen Event musste ich einfach mitmachen! LG