Sonntag, 16. Februar 2014

Endlich ausprobiert - Pfannen-Pizza!

Der typische Italiener würde sich wahrscheinlich die Haare raufen, aber ich finde die Idee einer Pfannen-Pizza einfach genial und es wurde allerhöchste Zeit das Experiment zu wagen (ja, ich war skeptisch)!

Diese Woche war es also endlich soweit, auch wenn die Bedenken erstmal groß waren...Pizza aus der Pfanne...
Das soll schmecken? Das soll funktionieren?



Tja, ich kann soviel verraten: 
JA es schmeckt (und zwar vorzüglich) und 
JA es funktioniert ganz wunderbar (ohne anbrennen oder andere Katastrophen)!

Ich bin total begeistert von dieser schnellen Pizzavariante und kann euch nur raten schleunigst die Pfanne aus dem Schrank zu holen und dann ran an den Herd!


Das Rezept
Teig
150 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
2 EL Olivenöl
85 ml Wasser
Belag
3 TL Bruschetta-Gewürz
6 TL Wasser
1 Tomate
1/2 Kugel Mozzarella
1 Handvoll geriebener Emmentaler
frische Kräuter oder etwas Pizzagewürz


Für den Teig ganz einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und kurz durchkneten (ist der Teig noch zu trocken, etwas Wasser hinzufügen) - er sollte etwas klebrig sein.

Den Teig in eine Pfanne geben und diese damit auslegen.

Das Bruscetta-Gewürz mit dem Wasser in einer kleinen Schüssel mischen und einen Moment quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Ebenso den Mozzarella in Scheiben schneiden.

Die Bruschetta-Mischung gleichmäßig auf den Teig in der Pfanne streichen und darauf Tomatenscheiben und Mozzarella verteilen.

Jetzt noch mit geriebenem Käse bestreuen und frische Kräuter oder alternativ Pizzagewürz darüber geben.

Nun die Pfanne mit einem passenden Deckel schließen und die Pizza bei mittlerer Hitze für 20 Minuten sich selbst überlassen!



Der Phantasie sind beim Belag natürlich keine Grenzen gesetzt und ich werde mit Sicherheit noch viele andere Versionen ausprobieren aber diese Version war schon mal seeehr lecker ;-)

Viel Spaß beim Ausprobieren und dann natürlich...


Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Hey Jennifer,

das klingt super lecker & einfach. Ich bekomme heute Abend besuch von einer Freundin & Sie bringt Ihre Kinder mit, da ist das doch eine gelungene Variante. :-)

P.s.: Auch nochmal vielen Dank für deine Teilnahme am Rezept-Wettbewerb von uns & viiiiiele Grüße,

Steffi vom KP-Team

Genusszeit hat gesagt…

Hi Steffi!

Freut mich, wenn dir das Rezept gefällt und ich war wirklich selber total überrascht vom Ergebnis!
Hoffe, dir schmeckt's genauso gut ;-)

Ganz liebe Grüße, Jennifer

Melli hat gesagt…

So eine Pfannenpizza will ich auch schon länger ausprobieren, vergesse es aber immer wieder. Vielen Dank fürs Erinnern. Dein Rezept ist schon abgespeichert :-)

Genusszeit hat gesagt…

Das ging mir genauso... vor einer Ewigkeit das Rezept abgespeichert und dann irgendwie nie gemacht! Bin aber total glücklich es ausprobiert zu haben, denn die Pfannenpizza ist definitiv ein Highlight!