Sonntag, 10. November 2013

Bagels - in der Vollkornvariante

In letzter Zeit versuche ich vermehrt wieder mit Vollkornmehl zu backen, da wir gerade ein wenig an unserer Ernährung feilen...

Ich mag Vollkornprodukte wirklich gern und finde, dass der Geschmack oft wesentlich intensiver ist als bei "normalem" Weizengebäck und vor allem macht es wirklich langanhaltend satt!



Dieses Wochenende gab es also zum erstem Mal Bagels in der Vollkornversion und das Ergebnis war wirklich lecker - die kommen jetzt öfter auf den Tisch!


Das Rezept
500 g Vollkornweizenmehl
5 g Trockenhefe
10 g Salz
30 g brauner Zucker
1 Ei
40 ml neutrales Speiseöl
200 ml Wasser
40 g Zucker
Kerne / Körner / Kräuter - ganz nach Geschmack


Die angegebene Menge reicht für 8 Bagels.

Die trockenen Zutaten zusammen in einer Rührschüssel vermengen.

Ei, Wasser und Öl in einer Schüssel verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben.

Nun das Ganze für ca. 3 Minuten mit der Küchenmaschine kneten, der Teig wird noch etwas krümelig sein - deswegen von Hand nochmals zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig in eine saubere Schüssel legen und bedeckt ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.

Um gleich große Bagels zu bekommen, habe ich mir angewöhnt den Teig abzuwiegen: etwa 100 g pro Bagel - diesen forme ich dann zu einem Kreis und drücke einfach mit den Fingern ein Loch in die Mitte und setze sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.

Jetzt den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen und einen großen Topf mit Wasser und 40 g Zucker zum Kochen bringen.

Wenn das Wasser kocht, die Bagels mit einer Schöpfkelle ins Wasser lassen und für ca. 2 Minuten kochen.

Dann mit der Schöpfkelle aus dem kochenden Wasser holen, auf das Backblech setzten und je nach Gusto mit Körnern bestreuen.

Wenn alle Bagels fertig sind, dürfen sie noch für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 °C backen!



Bestrichen mit Frischkäse oder Kräuterquark ist die 

garantiert!!!

Kommentare:

Teresa hat gesagt…

Ich liebe Bagels!! Gernauch mit Rosinen und Zimt, und dazu Frischkäse... Danke für die Anregung, süße Grüße,

Teresa

Ronja hat gesagt…

Die sehen wirklich köstlich aus :)
Lg Ronja